Saftkur mit Guter Saft

Hallo Ihr Lieben,

da uns das Thema Detox ja schon länger beschäftigt, waren wir natürlich auch neugierig, was eine Saftkur kann und wie es sich auf unseren Körper auswirkt. Daher haben wir uns dazu entschieden eine

3-Tage Saftkur mit Guter Saft

zu starten.

Wir machen die Kur keinesfalls um Gewicht zu verlieren, sondern weil wir neugierig sind und es schon des längeren ausprobieren wollten und um dem Hype auf den Grund zu gehen.

Wir haben uns für die Firma Guter Saft aus Wien entschieden. Die Säfte kann man bis 18 Uhr online bestellen und diese werden schon am nächsten Tag ab 9 Uhr geliefert. Sie werden dann, direkt vor der Lieferung, aus frischem Obst & Gemüse von österreichischen Biobauern hergestellt und sind 3 Tage haltbar. Somit kommen alle Säfte für die 3-Tage Saftkur am ersten Tag.

Foto by Guter Saft

Sehr wichtig ist es, während der Saftkur pro Tag 2-3 Liter zusätzlich zu den Säften zu trinken. Besonders zu empfehlen ist natürlich Wasser, allerdings wirken auch Kräutertees oder Grün- und Ingwertees entschlackend, was den detox Prozess fördert.

Außerdem sollte dem Körper während der 3 Tage kein „Gift“ in Form von Zigaretten, Alkohol oder Kaffee, zugeführt werden, da Sie den Körper während der Entgiftung belasten. Und natürlich sollte jegliche feste Nahrung vermieden werden, um Magen und Darm Zeit zu geben, sich zu entspannen und zu reinigen.

Die Säfte werden ca im 2h-Takt getrunken, wobei wir zwischendurch ständig ungesüßte Tees und Wasser trinken werden. An einem Saft trinkt man ungefähr 1h lang.

Wir werden Euch in den kommenden Posts Genaueres zur Saftkur, den Geschmäckern und unserem Wohlergehen berichten und Euch am Laufenden halten. Wir freuen uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

60 − = 57